Pressearchiv

Haltern am See - Hullern(ots) - Ein 43-jähriger Halterner PKW-Fahrer befuhr heute, gegen 06.15 Uhr, die Hullerner Straße, nicht weit vom Hullerner Ortseingang. Als ein Wildschwein die Fahrbahn überquerte, wich der 43-jährige mit seinem Fahrzeug aus, um einen Zusammenprall zu verhindern. Dabei verlor er die Kontrolle über seinen PKW, stieß gegen einen Baum und verletzte sich dabei schwer. Er wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Hullerner Straße wurde für 1 Stunde gesperrt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 5.000 EUR.

Kinderkleider- und Spielzeugbörse Hullern

Kurznachrichten

article thumbnailFoto: Gerd Altmann / PixabayDer von vielen Bürgerinnen und Bürgern bereits erwartete Veranstaltungskalender der Stadt Haltern am See für das erste Halbjahr 2020 liegt nun druckfrisch vor. Die...
Der Jahresrückblick
Donnerstag, 02. Januar 2020
article thumbnailFoto: Penny / PixabayOb Weihnachtsfeier oder Silvesterparty, in den nächsten Tagen gibt es einige Anlässe des Zusammentreffens. Achten Sie dabei immer auf sich und andere. Denn sobald der...
More inKurznachrichten  

Termine