Pressearchiv

car 1168158 640Nachdem bereits im vergangenen Jahr der Entwurf des Lärmaktionsplans Haltern am See, Stufe II, ausgelegt war, wird nun die überarbeitete Version erneut der Öffentlichkeit zur Einsicht gegeben. Im Vergleich zur ersten Variante sind in der neuen Fassung bereits die Anregungen aus der Bevölkerung aufgenommen worden. Dieser Entwurf liegt nun vom 7. März bis 1. April im Verwaltungsgebäude Muttergottesstiege, Rochfordstraße 1, erstes Obergeschoss, Zimmer 1.14 bis 1.10 öffentlich aus. Dabei wird der Öffentlichkeit Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung gegeben. Hier die Dienstzeiten, in denen das möglich ist. Montag 8.30 bis12 Uhr und 13.30 bis 17.30 Uhr, Dienstag bisDonnerstag8.30 bis 12 Uhr und 13.30 bis 16 Uhr, Freitag 8.30 bis12Uhr.Der Entwurf des Lärmaktionsplans in der aktuellen Fassung vom 29.Januar 2016 kann auch auf der städtischen Homepage -www.haltern.deunter der Rubrik Rathaus/Öffentlichkeitsbeteiligung -eingesehen werden. Ideen und Anregungen zur Verbesserung der durch den öffentlichen Straßenverkehr bedingten Lärmsituation können schriftlich bei der Ansprechpartnerin Carolin Ostrop eingereicht werden (E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Fax: 02364 933-6287). Alle bis zum 1.April 2016 eingegangenen Vorschläge werden durch die Verwaltung und das beauftragte Planungsbüro geprüft.

herbstplakat

Kurznachrichten

article thumbnailBild von Werner Heiber auf Pixabay Im Urlaub lässt man es sich gut gehen – dazu gehört für viele auch, jeden Im Urlaub lässt man es sich gut gehen – dazu gehört für viele auch, jeden Tag zu...
More inKurznachrichten  

Termine