Oestersötebier (Satire)
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

oesterstebiertransMein ganzes Leben lang muss ich mir anhören: "Du musst mehr trinken". Ist ja auch richtig, denn der Mensch muss trinken sonst stirbt er innerhalb kürzester Zeit. Also ist doch das Wasser ein Grundnahrungsmittel und gehört auch zur Grundversorgung. Diese Versorgung mit Wasser wird von einigen wenigen regionalen Wasserwerken sichergestellt. Der Grundstoff ist Wasser, dieses Wasser steht jedermann zur Verfügung, solange nicht privater Grund betreten werden muss um an dieses kühle Nass zu kommen. Das erstmal zum Grundsächlichen. Da hatte doch jetzt eine Schiedsstelle festgelegt das ein Wasserwerk seine Preise erhöhen darf. Wäre ja auch in Ordnung, denn schließlich erhöhen ja auch alle Grundversorger der Energiewirtschaft ihre Preise. Nun erklärt sich das Wasserwerk u.a.. mit der Begründung zu Preiserhöhung mit gesteigerten Kosten zur Aufbereitung des Wasser durch enorme Belastungen der Landwirtschaft, durch Pestizide um ihre Erträge zu erhöhen, dann durch den Rückgang des Wasserverbrauch durch sparsames verhalten des Verbrauchers, also werde ich jetzt für mein sparen bestraft, da der Gewinn der Wasserwerke ja gleich bleiben muss, wenn nicht sogar gesteigert werden sollte,
Bisher habe ich 1, 56 Euro gezahlt und muss zukünftig 1, 81 Euro zahlen. Ok, muss ich so hinnehmen, denn "Du musst mehr trinken, sonst wirst du krank". Die Zukunft wird sein, das ich verdurste und erfriere, da diese Grundversorgungen nicht mehr zu bezahlen sind. Übrigens, auch die Wasserwirtschaft wird subventioniert, und woher dieses Geld kommt ist ja klar... auch von mir.{jcomments on}

Kurznachrichten

article thumbnailBild von Tumisu auf Pixabay In einer Flüchtlingsunterkunft an der Wasserwerkstraße gibt es einen Corona-Infizierten. Wie Bürgermeister Bodo Klimpel und Ordnungsamtsleiter Helmut Lampe am Freitag...
article thumbnailBild von pics_kartub auf Pixabay Die Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen finden am 13. September 2020 statt, bei Bedarf erfolgen am 27. September Stichwahlen. Dafür werden in Haltern am See etwa...
article thumbnailDer von uns verfasste Leserbrief, wurde von der Halterner Zeitung leider zurückgehalten und redaktionell verändert. So wie der Text umgestellt wurde, spiegelt dies nicht unsere Meinung dar. In der...
More inKurznachrichten  

Termine u.V.