Geschichten

murmelnDie Herbstferien waren gerade vorbei. Seit ein paar Tagen gingen wir wieder zur Schule. Ich freute mich auf den Schulbeginn, denn dann kam ich wieder mit meinen Freundinnen zusammen.

In den Ferien konnten wir auch nicht immer mit­einander spielen, weil wir zu weit auseinander wohnten. Auto und Fahrräder hatten wir nicht.

An diesem Tag hatten wir eine Stunde eher Unterrichts-Ende. Der Jubel war groß. Herbst war immer Knicker-zeit, und so konnten wir noch ein paar Runden spielen. Auch, wenn man dabei kalte Finger bekam. Der Schul­hof war auch noch nicht zubetoniert, so konnte man die kleine Kuhle machen, in welche die bunten Tonkugeln geknippst werden mussten.

Wir waren so in unser Spiel vertieft, dass wir die Zeit vergaßen. Die Kirchturmuhr schlug 13 Uhr und wir mussten uns schleunigst auf den Heimweg machen, sonst gab es Schimpfe. Ich entschloss mich, nicht allein durch die Felder, sondern lieber mit den anderen den längeren Weg über die Straße zu gehen. Unterwegs war nämlich ein Esskastanienbaum, wo ich gerne welche aufsammelte. Manchmal fand ich auch einige Pilze, die unter hohen Buchen wuchsen, an denen ich vorbei musste.Wir spielten noch Fange nauf der Straße. Plötzlich war ich zu Hause und wusste nicht, wie ich dahin gekommen war. Ich hatten Schürfwunden an Armen und Bei­nen.

Als Erklärung gab ich an, eine Nachbarin hätte mich auf dem Fahrrad mitgenommen und wir seien gestürzt.

Am nächsten Tag wurde meiner Mutter berichtet, dass ich vor ein Motorrad gelaufen war. Da der Fahrer meinte, dass mir nicht viel passiert wäre, ließ er mich durch eine Freundin nach Hause bringen. Sie ging aber nur bis kurz vor dem Haus mit und ließ mich allein hineingehen. Meine Mutter schimpfte mit mir, weil ich gelogen hatte, was mir aber nicht bewusst war. Mir fehlte einfach ein Stückchen Zeit und meine Erklärung war nur Einbildung.

Heute weiß ich, dass es wohl eine Gehirnerschütterung war und ich eine ärztliche Untersuchung gebraucht hätte. Jedenfalls war die Lüge nicht gewollt.

©Rosemarie Brathe

Neujahrsempfang in Hullern 2020

plakat neujahr 2020

Zur Krippenschau nach Lette

krippenschau

Kurznachrichten

article thumbnailFoto: Penny / PixabayOb Weihnachtsfeier oder Silvesterparty, in den nächsten Tagen gibt es einige Anlässe des Zusammentreffens. Achten Sie dabei immer auf sich und andere. Denn sobald der...
„Älter werden im Kreis Recklinghausen“
Donnerstag, 28. November 2019
article thumbnailDie neue Auflage des Seniorenwegweisers vom Beratungs-Infocenter Pflege (BIP) im Kreis Recklinghausen ist da. Die Broschüre gibt wertvolle Tipps und Hinweise rund ums Thema Älterwerden und die damit...
See-News 11/2019 erschienen
Samstag, 28. September 2019
article thumbnailDie Stadtagentur Haltern am See hat die See-News für November 2019 veröffentlicht. Sie sind im...
More inKurznachrichten  

Termine