Home

einbruch verwuestungPolizei;BeispielfotoAm Aalweg hebelten unbekannte Täter das Fenster eines Hauses auf. Sie betraten alle Zimmer und durchsuchten die Räume nach Diebesgut. Mit Bargeld und Schmuck flüchteten sie unerkannt vom Tatort. Das Haus suchten die Täter am Samstag, in der Zeit von 18 Uhr bis 23 Uhr, auf. Zwischen Freitagnacht und Samstagnacht suchten Unbekannte ein weiteres Haus am Aalweg auf. Dort schlugen sie ein Fenster ein, nachdem sie vergebens versucht hatten dieses aufzuhebeln. Sie durchsuchten diverse Räume und entkamen schließlich unerkannt. Ob etwas entwendet wurde, kann noch nicht gesagt werden.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Termine u.V.

ukraine flag

Kurznachrichten 2021

article thumbnailJürgen Chmielek, Redaktionsleiter, schreibt in seinem Vorwort zum Sprachrohr Nr. 122:Liebe Leserinnen und Leser,wir feiern nicht nur Weihnachten, sondern auch das 30jährige Jubiläum unserer...
Seniorin bei "Geldreinigung" bestohlen
Freitag, 05. November 2021
article thumbnailAm Donnerstag wurde wieder einmal eine Seniorin um ihre Ersparnisse betrogen. Gegen 9.30 Uhr sprach eine unbekannte Frau die 86-jährige aus Oer-Erkenschwick am Berliner Platz an. Sie verwickelte die...