Home

b58Nun ist Bewegung in der Angelegenheit "Lärmbelästigung durch die B 58" gekommen. Die Bemühungen, insbesondere der Anlieger in der Schürstatt, haben nun nach 12 Jahren gefruchtet. Paul Bernd Ziplies, der Initiator für eine leisere B 58, konnte nun nach intensiven Gesprächen, auch mit Herrn Josef Hovenjürgen (Landtagsabgeordneter), erreichen dass doch unter zuhilfename des Minister für Verkehr des Landes NRW, Hendrik Wüst, der Landesbetrieb Straßenbau NRW, nun doch, Zitat: "......dass eine Sanierung des in Rede stehenden Streckenabschnitts der B 58 in das Erhaltungsprogramm für das Jahr 2018 aufgenommen wurde. Demnach ist vorgesehen, in 2018 den Fahrbahnbelag durch eine entsprechende den örtlichen Gegebenheiten technisch anwendbaren Belag mit anerkannt lärmreduzierden Wirkung zu ersetzen."
Damit ist davon auszugehen das es, was den Rolllärm angeht, die B 58 leiser werden wird.

maibaum 2018

Scheine für Vereine

PM Scheine für Vereine 2018 1

Kurznachrichten

article thumbnailAm Samstag, 5. Mai, bietet die Stadtagentur ab 11.15 Uhr eine öffentliche Stadtführung mit dem Kiepenkerl Paul Schrör. Eingeladen dazu sind Bürger, Neubürger, Gäste und Besucher. Start zu dem etwa...
Fa. Remondis verteilt gelbe Säcke
Freitag, 09. März 2018
article thumbnailAktuell klagen immer wieder Halterner Bürgerinnen und Bürger, dass sie keine Rollen mit den gelben Säcken geliefert bekommen haben. Die Stadtverwaltung weiß um das Problem, hat bereits mehrfach mit...
Webseite war nicht erreichbar
Sonntag, 04. März 2018
article thumbnailDie Webseite hullern.de war einige Tage nicht erreichbar, da sie auf Grund von SPAM in den Kommentaren für hohe Serverlast sorgte. Der Hoster hat durch eine Abschaltung der Datenbank dafür gesorgt...
More inKurznachrichten  

Termine