Home

b58Nun ist Bewegung in der Angelegenheit "Lärmbelästigung durch die B 58" gekommen. Die Bemühungen, insbesondere der Anlieger in der Schürstatt, haben nun nach 12 Jahren gefruchtet. Paul Bernd Ziplies, der Initiator für eine leisere B 58, konnte nun nach intensiven Gesprächen, auch mit Herrn Josef Hovenjürgen (Landtagsabgeordneter), erreichen dass doch unter zuhilfename des Minister für Verkehr des Landes NRW, Hendrik Wüst, der Landesbetrieb Straßenbau NRW, nun doch, Zitat: "......dass eine Sanierung des in Rede stehenden Streckenabschnitts der B 58 in das Erhaltungsprogramm für das Jahr 2018 aufgenommen wurde. Demnach ist vorgesehen, in 2018 den Fahrbahnbelag durch eine entsprechende den örtlichen Gegebenheiten technisch anwendbaren Belag mit anerkannt lärmreduzierden Wirkung zu ersetzen."
Damit ist davon auszugehen das es, was den Rolllärm angeht, die B 58 leiser werden wird.

  • Keine Kommentare gefunden

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0
Deine Kommentare erfordern die Moderation durch den Administrator
Nutzungsbedingungen.

Kurznachrichten

EC-Karte gestohlen - Geld abgehoben
Mittwoch, 17. Januar 2018
article thumbnailRecklinghausen (ots) - Am Mittag des 07.09.2017 wurde einer Seniorin beim Einkaufsbummel in der Halterner Innenstadt die EC-Karte gestohlen. Nur wenige Minuten später hob der unbekannte Mann Bargeld...
Einbruch in der Bäckerei
Dienstag, 02. Januar 2018
article thumbnailEine Aufschnittmaschine nahmen Einbrecher aus einer Bäckerei an der Antruper Straße mit. Die Unbekannten hebelten zwischen Sonntag und Dienstag die Tür des Geschäftes auf und kamen so in den...
Einbruch Antruper Str.
Freitag, 22. Dezember 2017
article thumbnailSchmuck erbeuteten Einbrecher, die am Donnerstagnachmittag ein Haus an der Antruper Straße aufgebrochen haben. Die Unbekannten hebelten die Terrassentür auf und kamen so in die Räume. Sie...
More inKurznachrichten  

Termine

Newsletter Registrierung