Nachrichten KAB- Hullern

gruppe20190115 184829 kleinAm 15. Januar 2019 besuchte die KAB St. Andreas Hullern die neuapostolische Gemeinde in Haltern. Die neuapostolischen Priester Sören Linke und Markus Mettenmeyer führten die Besucher durch das Haus und erläuterten die Geschichte und den Aufbau der neuapostolischen Kirche, ihre Sakramente und die Abläufe der Gottesdienste. Im anschließenden Gespräch wurden die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der einzelnen Konfessionen deutlich.
Die Idee zum Besuch entstand, nachdem sich die neuapostolische Gemeinde erstmalig an der Gestaltung des ökumenischen Gottesdienstes am Pfingstmontag in der St. Laurentius - Kirche beteiligte. Die KAB Hullern besucht seit Jahren immer wieder Gemeinden anderer Konfessionen und Religionen, um das Wissen und Verständnis für deren Regeln und Riten zu verbessern.

Was ich dir zu Weihnachten wünsche,
ist nicht nur, dass das Fest stimmungsvoll sei. Das auch.
Aber ich wünsche Dir vor allem, dass es für Dich stimmt.
Dass Du in Stimmung kommst,
einerlei ob leichten oder schweren Herzens,
und dass du einstirnmen kannst aus voller Seele
in das Fest des Lebens, in dem alles seinen Platz hat:
Helles und Dunkles, Schönes und Schweres,
Lustiges und Trauriges, Höhen und Tiefen.
Das wünsch ich Dir.

Ich wünsche Dir nicht, dass alles perfekt gestylt ist.
Darauf kommt es gar nicht an.
Aber dass das Fest Deinem persönlichen Stil entspricht
und dem, was Du jetzt brauchst, das wünsch ich Dir.
Möge dieses Fest und Dein Leben Deine Handschrift tragen.
Nicht, dass immer eitel Friede und Freude herrschen,
wünsche ich Dir.

Aber dass die Atmosphäre stimmt,
dass sie Spannungen, Schweres und Schmerzhaftes aushält
und dass ab und an ein Funke Versöhnung aufblitzt,
der Frieden in unsere aufgewühlten Seelen bringt,
das wünsch ich Dir.

Nicht, dass Weihnachten plötzlich alles im warmen Kerzenschein verldärt,
was zuvor schon nicht gestimmt hat.
Aber, dass Du erfährst,
dass der Glanz dieser Nacht gerade im Dunkeln aufscheint
das wünsch ich Dir.


Das Team der KAB St. Andreas Hullern
(Jochen und Regina Bensch, Kiki Linnemann, Brigitte Lotte, Dieter und Gisela Potisch, Manfred Scherlitzki, Robert Schiid, Johannes Schlagkamp und Gaby Stüer)
wünscht allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Übergang ins neue Jahr 2018

Man nehme ein irdenes Gefäß, reinige es mit dem klaren Wasser der Erkenntnis und reibe es aus mit dem scharfen Sand der Vergebung, man entferne Bitterkeit und Geiz, Kleinlichkeit und Angst, auch dass nichts Giftiges und nichts Verderbliches mit ins neue Jahr gerate!

Dann gebe man in dieses Gefäß 5 Kilo Hoffnung, ein halbes Kilo Zufriedenheit und ein Pfund Gelassenheit. Geduld braucht es mindestens ebenfalls so viel und einen kräftigen Schuss Humor.

Eine Prise Rücksicht und Demut sollte auch nicht fehlen, ebenso eine Portion Optimismus.

Das ganze rühre man fleißig um und gebe immer wieder vom Öl des Gottvertrauens dazu!

Man erwärme alles auf dem Feuer der Liebe und achte sorgfältig darauf, dass der Inhalt nicht erkalte.

Wenn du täglich ein kräftiges Gebet dazu fügst, wird der Schimmel der Verzagtheit nicht aufkommen, sondern Zuversicht wird deine Tage hell machen und Gottes Segen dich begleiten.

Nach einem alten Rezept


Liebe KAB'ler und Besucher dieser Seite,

mit diesen Gedanken euch allen einen zufriedenen, guten Start ins Neue Jahr 2019.

Wir vom Vorstand sagen DANKE für die geleistete Arbeit der ehrenamtlichen KAB-Mitglieder im Jahr 2018.

Ohne euch würden die Monatsinformationen nicht verteilt, die Kapellenanlage nicht gepflegt sein, die Info über die Kleidersammlung die Menschen im Dorf nicht erreichen und nicht stattfinden, die KAB-Fahne nicht in Erscheinung treten und die KAB-Abende nicht mitgestaltet werden.

Diese eure Arbeit macht unsere lebendige KAB aus.

DANKE

kab kochen 2017Einmal im Jahr ist Rollentausch bei der KAB St. Andreas in Hullern. Da kochen die Männer unter der Leitung von Raphaela Marquard  für ihre Frauen ein fürstliches Menü. Von links: Robert Schild, Jochen Bensch, Manfred Scherlitzki, Raphaela Marquard, Theo Niehues, Bruno Kuntscher, Johannes Schlagkamp und Dieter Potisch. Alle sind sich einig, auch im nächsten Jahr steht dieses Highlight wieder auf dem Programm.

IMG 6877kAuf der diesjährigen (2017) Jahreshauptversammlung der KAB St. Andreas in Hullern wurden Irmgard und Willi Plogmaker für ihre 25-jährige Mitgliedschaft geehrt.
Auf diesem Bild mit einem Teil des Leitungsteams.

guetesiegel kabDas Gütesiegel für gute Arbeit vergibt die Katholische Arbeitnehmer Bewegung (KAB) für das Bistum Münster seit 2009 an Menschen, Firmen und Initiativen, die sich aktiv und konkret für die Verbesserung von Arbeitsbedingungen einsetzen. Ich denke, Herr Kemper, Frau Nowak und Frau Hahues, sie werden im Anschluss noch etwas konkreter auf die Kriterien eingehen, dieses Gütesiegel zu bekommen. Im Mittelpunkt der Arbeit steht für die KAB immer der Mensch. Menschen wollen arbeiten, Leistungen erbringen, ihr Können einsetzen. Sie wollen das zu guten Bedingungen.
Wir von der KAB St. Andreas in Hullern können seit Jahren beobachten, dass der Gartenbaubetrieb der Familie Schwalvenberg in Hullern das Gütesiegel verdient.
Um nur zwei Gründe unter vielen zu nennen:
Manchen jungen Menschen fällt der Weg ins berufliche Leben aus unterschiedlichsten Gründen sehr schwer. Die Verantwortlichen in der Firma Schwalvenberg sind dafür bekannt, dass sie mit viel Geduld, Menschen mit dieser Problematik eine Wiedereingliederung ins Berufsleben bzw. das Hereinwachsen in eine regelmäßige, verlässliche Tätigkeit ermöglichen.
Und zweitens; durch den Einsatz von moderner Technik wird nach Möglichkeit in diesem Gartenbetrieb versucht, sich und ihren Mitarbeitern den Sonntag freizuhalten und dadurch Chancen zur Balance zwischen Arbeit und Freizeit zu schaffen. Und so sind wir froh, dass die Jury des Diözesanverbandes nach eingehender Prüfung sich entschieden hat, unserer ortsansässigen Gärtnerei und Baumschule Schwalvenberg das Gütesiegel zu verleihen.

kleiderboerse 2019

Schnur Ausschreibung 2019

Kurznachrichten

Baustelle An der Stever
Mittwoch, 30. Januar 2019
article thumbnailIm Auftrag der Gelsenwasser AG erfolgen Arbeiten an den Versorgungsleitungen auf der Straße An der Stever. Die Straße muss deshalb in Höhe der Häuser 3 bis 7 (Heimingshof) in der Zeit vom 5. bis...
article thumbnailDie Caritas St. Andreas organisiert zweimal im Jahr eine Kinderkleiderbörse im Pfarrheim St. Andreas. Die Kinderkleiderbörse bietet Familien eine günstige Einkaufsmöglichkeit und führt gebrauchte...
article thumbnail7 von 10 kaufen Elektronik zu Weihnachten Auch Sprachassistenten und Haushaltsroboter werden gerne geschenkt Für viele Menschen ist Weihnachten das Fest der smarten Geschenke. So wollen in diesem...
More inKurznachrichten  

Termine

adw logo 2019 2