Schützen-Nachrichten

160353-Prynt and photos-0e39c8-original-1427155286Prynt ist die nächste Generation von Sofortbild-Kamera für iPhone und Android . Schließen Sie einfach an Ihr Handy, nehmen Sie ein Bild, und sie erhalten ein gedrucktes Foto in etwa 30 Sekunden.

Mitbegründer Clément Perrot und David Zhang wurden dazu inspiriert, das Produkt, in Erinnerung an das original Polaroid, bei einem Nachmittag eines Freundes für Smatphones zu bauen. Sie wollten die magische Erfahrungen teilen physische Fotos mit Freunden neu zu erstellen, und wussten auch, dass sie es durch den Einbau von Smartphones, die wir immer bei uns haben um uns zu helfen, in Verbindung zu bleiben.

In nur einem Jahr hat sich das Unternehmen zu einem Team von sieben Foto-Enthusiasten mit Engineering, Design und Marketing-Hintergründe in San Francisco und Paris entwickelt. Das erste Produkt, das Prynt Gehäuse startete Anfang 2015 mit einem Kickstarter-Kampagne, die über $ 1,5 Millionen erhöht . Prynt

thermometer-159888 640Unter dem Titel "Wetterkarte in der Lokalzeit Münsterland" findet sich ein interessanter Beitrag auf der Webseite senioren-haltern.de. Warum Haltern am See nicht mehr auf der Wetterkarte der Lokalzeit Münsterland des Westdeutschen Fernsehen zu finden ist.

stadtmusikanten1Erzähltheater in der Pfarrbücherei St. Andreas.
Der Hullerner Märchenerzähler Ludger Pötter und Bea Heßling vom Team der Pfarrbücherei St. Andreas lesen und erzählen das bekannte Märchen der Stadtmusikanten auf etwas andere Weise nach. Am Mittwoch, den 1. April 2015 um 16.00 Uhr in der Bücherei St. Andreas Terwellenweg 11. Der Eintritt ist frei.

egg-100165 640Osterzeit, Eierzeit. Jetzt geht sie wieder los. Die Zeit, in der Dutzende Eier gekocht, dann angemalt und dann gegessen werden. Und dutzende Male ist die Enttäuschung groß, wenn die Eier mal wieder zu flüssig, zu weich oder zu hart geworden sind. Dabei kann man Eier ganz einfach perfekt auf den Punkt kochen.

Die perfekte Eieruhr App

Eier kochen hört sich einfach an, ist es mitunter aber gar nicht. Denn die Zeiten von Omas 3-Minuten-Eier sind längst vorbei. Bei den ganzen S, L, M, XL- und sonstigen Eiergrößen sind die Kochzeiten für jedes Ei anders. Da muss man schon eine gehörige Portion Erfahrung haben, um die Eier auf den Punkt zu kochen. Oder: man nimmt einfach die Eieruhr-App.

Wer keine Lust aufs Experimentieren hat und garantiert perfekte Eier kochen möchte, sollte auf seinem Smartphone der Tablet die App “Die perfekte Eieruhr” installieren. Damit gelingen die Eier garantiert. Egal, wie groß sie sind. Vom Wachtelei bis zum Straußen-Ei berechnet die Eieruhr-App die richtige Kochzeit. Die Eier-App gibt’s für iPhone, iPad und Android:

So funktioniert Die perfekte Eieruhr

Mit der perfekten Eieruhr ist das Eierkochen kinderleicht. Nach dem Start der Eier-App erscheint zunächst der Konfigurationsbildschirm, in dem Sie die Rahmenbedingungen festlegen. Damit Die perfekte Eieruhr funktioniert, ist zunächst die Größe des Eis entscheidend. Ganz klar: Je dicker das Ei, desto länger die Kochzeit. Um die Dimension zu bestimmen, tippen Sie neben dem Regler „Ei Durchmesser“ auf den Pfeil. Halten Sie nun das Ei über den Bildschirm und ziehen Sie das Fadenkreuz auf seine Länge und Breite.

Als zweiter Faktor  für die Kochzeit ist die Höhe über dem Meeresspiegel. Je höher Ihr Standpunkt, desto niedriger die Siedetemperatur des Wassers. Die aktuelle Höhe können sie vom Smartphone mit einem Tipp auf die Schaltfläche neben dem Regler „Höhenmeter“ ermitteln.

Der dritte Wert, der über das Gelingen entscheidet, ist die Temperatur: Eier, die im Kühlschrank aufbewahrt werden, weisen in der Regel die Standardtemperatur von 4 Grad auf. Sie wird mit dem Regler „Ei Ausgangstemperatur“ angegeben.Die Rahmenbedingungen für das Kochvergnügen liegen nun fest. Fehlt also nur noch die Entscheidung, wie weich oder hart das Ei werden soll. Über die Konsistenz entscheiden Sie durch Ziehen des Reglers „Mein Wunschei“. Die Zeit liegt nun fest und wird auch angezeigt. Merken müssen Sie sie sich allerdings nicht, denn das Smartphone berechnet nicht nur die Kochdauer, sondern teilt Ihnen auch den Fortschritt und Endpunkt des Kochvergnügens wird.

Die Kochmethoden

Die Eier werden nun ins kalte Wasser gelegt und dann das Wasser erhitzt. In dem Augenblick, da der Siedepunkt erreicht wird, startet ein Tipp auf „Start“ den Countdown. Während die verbleibende Zeit läuft und selbstverständlich angezeigt wird, kann auf der Basis der eingestellten Werte im Feld „Ei-Spion“ beobachtet werden, wie sich das Ei im Innern entwickelt. Über den Ei-Monitor sieht man genau, wie das Ei zurzeit im Topf aussieht.

In der iOS-Version gibt es zwei Kochmethoden. Hier können Sie alternativ auch zuerst das Wasser zum Kochen bringen und dann die Eier ins kochende Wasser legen. Das hat den Vorteil, dass man nicht genau aufpassen muss, ab wann das Wasser kocht. Allerdings passiert es häufiger, dass dann die kalten Eier beim Hineinlegen ins kochende Wasser eher platzen. Hier hilft es, die Eier vorher anzustechen.

Vater, Mutter, Kinder – Für jeden das richtige Ei

Vati und Mutti möchten die Eier flüssig, Sohnemann lieber wachsweich und Töchterchen auf jeden Fall hart? Kein Problem: Sie wehen ja wie es voran geht und da die Smartphone-Eieruhr vier Mal klingelt – bei flüssig, weich, hart und dem eingestellten Wunschei – werden Sie auch garantiert daran erinnert, das jedem der Wunsch auf sein Lieblingsei zu erfüllen.

Tipps: Strom, Wasser und Zeit sparen

Übrigens: Beim Eierkochen lässt sich jede Menge Zeit, Wasser und Strom sparen. Daher noch ein Strom- und Zeitspartipp: Damit es schneller geht, füllen Sie den Topf nicht komplett mit Wasser, sondern bedecken lediglich den Boden etwa 2 Zentimeter hoch. Solange mit geschlossenem Deckel gekocht wird, spielt es keine Rolle, dass die Eier nur zur Hälfte im Wasser liegen. Da der Wasserdampf ebenfalls 100 Grad hat, werden die Eier auch mit weniger Wasser rundherum gleichmäßig gekocht. Das spart jede Menge Strom und Wasser.

postweg klein kurzIn einem Leserbrief in der Halterner Zeitung vom 14.03.2015, wurden von Carmen Stuer, Hubertus Möller und Karin Bäther nochmals Fragen an die Stadt Haltern gestellt die sich auf Vereinbarungen in Verbindung mit der Regio 2016 berufen. Der Leserbrief ist im Pressearchiv dieser Webseite zu finden.

Kurznachrichten

article thumbnailAngesichts der überall wieder steigenden Zahlen von Corona-Infizierten richtet Bürgermeister Bodo Klimpel einen eindringlichen Appell an die Bevölkerung: „Bitte beachten Sie weiterhin die...
article thumbnailBild von Tumisu auf Pixabay In einer Flüchtlingsunterkunft an der Wasserwerkstraße gibt es einen Corona-Infizierten. Wie Bürgermeister Bodo Klimpel und Ordnungsamtsleiter Helmut Lampe am Freitag...
article thumbnailBild von pics_kartub auf Pixabay Die Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen finden am 13. September 2020 statt, bei Bedarf erfolgen am 27. September Stichwahlen. Dafür werden in Haltern am See etwa...
More inKurznachrichten  

Termine u.V.