Schützen-Nachrichten

vogelstange 2013Vogelstange 2013 (Foto:KB)Die Vogelstange, welche eigentlich ein ehemaliger Bauaufzug war und der Heimat- und Schützenverein sich zu jedem Schützenfest bei dem Sythener Schützenverein ausgeliehen hatte, konnte auf Grund der hohen Sicherheitsauflagen und der damit verbundenen Kosten nicht mehr verwendet werden. Aber nicht nur die Sicherheitsauflagen, auch die Instandhaltung und technischen Abnahmen, sowie die jedesmal fälligen Ordnungsamts-Gebühren, hatten den Schützenverein dazu veranlast, diese Vogelstange auszumustern. 1991 ging dieser Vogelaufzug in das Eigentum des Heimat- und Schützenvereins Hullern e.V. über, wurde gesandstrahlt, gestrichen, der Motor neu gewickelt, und ein neues Drahtseil, welches die schwere Last des Kugelfangs tragen mußte angeschafft. Auch der Kugelfang mußte immer wieder umgebaut und den Sicherheitsvorgaben angepasst werden. Nun wurde der Aufzug zerlegt und das tonnenschwere Eisen soll noch einen guten Preis erbringen. Das heißt aber nicht das jetzt die Schützenfeste in Hullern ohne Vogelstange stattfinden. Zu den Schützenfesten wird eine entsprechende Vogelstange angemietet, vom Vermieter aufgebaut und betreut und auch wieder abgebaut. Unterm Strich ist diese Verfahrensweise weitaus billiger. Der Schützenvogel wird weiterhin, bis sein letztes Stündlein geschlagen hat, ein sicheres Heim haben. Gut Schuss. Video zur Demontage der Vogelstange

Kurznachrichten

See-News erschienen
Samstag, 28. September 2019
article thumbnailDie Stadtagentur Haltern am See hat die See-News für Oktober 2019 veröffentlicht. Sie sind im...
More inKurznachrichten  

Termine